Warenkorb
0 Artikel 

Das Kalligraphiebuch der Maria von Burgund

Das Kalligraphiebuch der Maria von Burgund
168,00 EUR
exkl.



Meisterwerk höfischer Kalligraphie- und Zeichenkunst

Für Maria von Burgund hat ihr Vater ein Kalligraphiebuch mit einem eleganten Alphabet und feinen Zeichnungen in Auftrag gegeben. Um 1550 wurde dieses Kalligraphiebuch akribisch in allen Details kopiert. Dabei wurde allerdings die Vorlage stark beschädigt. Glücklicherweise ist aber die heute in Brüssel aufbewahrte Kopie von 1550 in tadellosem Zustand (Bibliothèque royale de Belgique, Ms. II 845). Die bibliophile Kunstbuch-Edition gibt die sorgfältig kalligraphierten und reich verzierten Buchstaben des Alphabets auf feinem bedruckten Büttenpapier wieder.


Elegante Zierbuchstaben und schwungvolle Federzeichnungen

Die Ausführung der Buchstaben – ein Buchstabe pro Blatt – in diesem meisterhaften Kalligraphiebuch ist von größter Sorgfalt und perfekter Ausgewogenheit. Prächtige Kadellen, also ornamentales Zierwerk aus lang ausgezogenen Schäften und Bögen, die kunstvoll mit breiten, parallel laufenden oder sich durchkreuzenden Strichen verziert sind, schmücken jeden Buchstaben. Die eleganten großformatigen Zierbuchstaben lassen an die offiziellen Urkunden und Dokumente aus der Kanzlei der Herzöge von Burgund denken.
Feine Federzeichnungen voll Schwung und Humor füllen die Buchstabenkörper mit Leben und lösen die offizielle Strenge der Buchstaben in heitere Szenen auf. Ritter, Gaukler, Masken und Köpfe im Profil, Drolerien und arabesk verschlungenes Pflanzenwerk künden von der zeichnerischen Fabulierlust des Hofkünstlers.

Weisheiten des Mittelalters in kalligraphisch schönster Form

Moralische Sentenzen von antiken und mittelalterlichen Autoren zu weiser Staatsführung, ein Lob des Lernens, Gebete, Hymnen und galante Verse in der Tradition der Minnedichtung sind passend zu den Buchstaben gewählt, die damit zu Initialen werden – auch X, Y, Z sind vertreten!

Im 24-seitigen Begleitheft zum Kunstbuch erläutert Eberhard König den spannenden historischen Hintergrund der Entstehung des Kalligraphiebuchs der Maria von Burgund und beschreibt ausführlich den Figurenschmuck des Alphabets. Alle französischen Sinnsprüche werden transkribiert und ins Deutsche übersetzt.

 

Das Kunstbuch-Edition auf einen Blick: Fadengehefteter Leinenband aus Büttenpapier. Wiedergabe aller 48 Seiten im Originalformat der Handschrift von 21,6 x 30 cm. 24-seitiges Begleitheft von Eberhard König mit ausführlicher Beschreibung aller Bildseiten und Transkription mit deutscher Übersetzung aller Texte. Kunstbuch und Begleitheft im dekorativen Schmuckschuber.

SKG Spezialpreis bis 25. Oktober 2015  CHF 158.00

€ 168,– / 180.– CHF


 


Art.Nr.: 7-01000 | KG: 0.000 | Artikeldatenblatt drucken